Freundschaft seit 15 Jahren mit SI Club Dudelange-Minett in Luxemburg

Im Jahr 2014 wurde der Freundschaftslink zwischen den SI Clubs Reutlingen in Deutschland und Dudelange-Minett in Luxemburg geschlossen. Die Reutlingerinnen mit Präsidentin Dr. Claudia Christaller machten sich in diesem Jahr auf den Weg nach Dudelange.

 


Reutlingen, 5.5.2019 - Die Reutlingerinnen mit Präsidentin Dr. Claudia Christaller machten sich in diesem Jahr auf den Weg nach Dudelange und wurden dort sehr herzlich von Präsidentin Nathalie Kolb und ihrem Club empfangen. Die sich sofort wieder einstellende Vertrautheit unter den Frauen machte deutlich, dass die Freundschaft in den Jahren gewachsen und eine verlässliche Partnerschaft entstanden ist. Auch die Übernachtungen waren privat bei den Clubschwestern geplant und waren Ausdruck der Freundschaft. Das Fotoalbum mit Bildern von den Begegnungen der letzten Jahre, das die Reutlingerinnen als Gastgeschenk mitbrachten, gab ebenfalls davon Zeugnis.

Gemeinsam besuchten die Frauen die Fotoausstellung "The Bitter Years" von Edward Steichen im Wasserturm von Dudelange und bekamen Informationen zur Stadt von Mars Di Bartolomeo, dem ehemaliger Düdelinger Bürgermeister und ehemaligen Gesundheitsminister von Luxemburg.

Beim gemeinsamen Clubabend im gemütlichen Club-Restaurant „de Pefferkär“ tauschten die Frauen Erfahrungen aus dem Clubleben aus. Es entstand die Idee, ein Projekt zu finden, das sie gemeinsam als Soroptimistinnen unterstützen wollen.

Nach einem Ausflug zum Kasteler Felsenpfad an der Saarschleife bei Saarburg und einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten sich die Clubschwestern mit der Perspektive, sich bald wieder in Deutschland zu treffen.

Mechthild Driessen
SI Club Reutlingen

 



Top