Internationale Projekte

Women - Water - Leadership

President's Appeal 2017-2019

Soroptimistinnen weltweit sind eingeladen, den Appell der Präsidentin von SI International 2017 - 2019 "Women, Water & Leadership" zu unterstützen. Der Club Reutlingen hat das Projekt 2019 mit 1500 Euro unterstützt und sich damit einem gemeinsame Ziel von Soroptimistinnen auf der ganzen Welt angeschlossen.

Women, Water and Leadership (WWL), wird den Zugang zu Wasser für Frauen für alle Verwendungszwecke verbessern und das Bewusstsein für die lebenswichtige Rolle von Frauen als gleichberechtigte Partner auf allen Ebenen des Wassersektors stärken.

Es werden Projekte unterstützt, die Frauen und Mädchen unterrichten, stärken und befähigen, um sicherzustellen, dass sie über die Kapazität, Erfahrung und Ausbildung verfügen, die erforderlich sind, um Wasserressourcen zu verwalten und Karrieren in Berufen mit Bezug zum Wasser zu erlangen.

HelpAge - Hungersnot in Ostafrika

Die Hungersnot in Afrika hält weiter an. Mittlerweile sind 23 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Besonders betroffen sind Kenia, Äthiopien, Südsudan, Somalia und Nigeria. Besonders Schwächere, wie alte Menschen, sind dringend auf Hilfe angewiesen.

HelpAge leistet dort Soforthilfe. Außerdem engagieren sie sich, um neben der kurzfristigen Hilfe die Ernährungssicherung der Menschen in der Region nachhaltig zu verbessern.

SI International Club Reutlingen hat HelpAge im April 2017 mit 2.000 Euro unterstützt.

HelpAge - Jede Oma zählt

Help Age – Jede Oma zählt, ein Programm, das Großmütter in Afrika unterstützt, die sich um ihre Enkel kümmern, deren Eltern an AIDS gestorben sind. Die Frauen bekommen einenm monatlichen Geldbetrag, und haben die Möglichkeit Gesprächsangebote zu nutzen und Informationen zu Ansteckungsgefahr vor und Schutzmaßnahmen gegen AIDS zu bekommen. Unser Club war Mitorganisator der Ausstellung "Stille Heldinnen" und weiterer Veranstaltungen in Reutlingen.

Schulprojekte in der Provinz Mardin: SI Deutschland unterstützt syrische Flüchtlingskinder in der Türkei

Bildung - ein zentrales Anliegen von Soroptimist International

Seit 2011 herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Millionen Syrer sind seither auf der Flucht, unter ihnen viele Frauen und Kinder. Zehntausende Kinder können deshalb keine Schule besuchen. Ohne Bildung haben sie aber keine Chance auf ein selbstbestimmtes Leben: Ihre Zukunft ist dunkel und ungewiss. Ohne Schulbildung haben sie keine vernünftige Perspektive. Hier müssen wir helfen, damit nicht eine ganze Generation verloren geht! Soroptimist International Deutschland hat sich deshalb 2014 entschlossen, den Schulunterricht für syrische Flüchtlingskinder in der türkischen Provinz Mardin zu unterstützen.

Der SI Club Reutlingen hat dieses Projekt im April 2017 mit 2.000 Euro unterstützt.

Weitere Projekte

  • Unterstützung einer jungen Frau in Indien (Ausbildung zur Housemother)
  • Unterstützung der Tsunami-Opfer in Japan 2011

Top