Hundert99 kleine Held*innen - Wege in die Schule sind Wege in die Zukunft - auch für Mädchen

Eine Benefizveranstaltung von Club Soroptimist Reutlingen am Sonntag, den 7. Oktober 2018 um 11:00 Uhr im Spitalhof Reutlingen mit der Regisseurin Sigrid Klausmann-Sittler aus Stuttgart und Amira Ali aus Palästina.
Vortrag - Filmsequenzen - Interviews - Brunch - Gespräch

Hier können Sie einen Bericht vom GEA über die Veranstaltung lesen.

 

199 KLEINE HELD*INNEN WEGE ZUR SCHULE SIND DIE WEGE IN DIE ZUKUNFT – AUCH FÜR MÄDCHEN

Benefizmatinée des Clubs Soroptimist Reutlingen

BEWUSSTMACHEN BEKENNEN BEWEGEN

Bildung ist das Tor zur Welt – Bildung ist ein Menschenrecht. Der Zugang zu Schulbildung ist die Grundlage für Selbständigkeit und Teilhabe. Mit dem weltumspannenden Filmprojekt 199 kleine Held*innen portraitiert die Regisseurin Sigrid Klausmann Kinder auf ihrem Weg zur Schule. Sie gibt Einblicke in Alltagskulturen und zeigt Herausforderungen auf, die Kinder auf ihrem Weg zur Schule bewältigen.

Der Schulweg ist eine Selbstverständlichkeit für viele Kinder – und dennoch sind weltweit 130 Millionen Kinder immer noch davon ausgeschlossen, darunter überwiegend Mädchen. Ihnen bleibt das Tor zur Welt und in ein gutes, auskömmliches und selbstbestimmtes Leben verschlossen.

Die Reihe hat das große Potenzial, Empathie zu wecken, andere Länder und die Menschen kennen zu lernen und Angst vor Fremden abzubauen.“   
Sigrid Klausmann (Regie)

Der bekannte Schauspieler Walter Sittler ist der Ideengeber; seine Frau Sigrid Klausmann die leitende Regisseurin. Mit ihrem Team gibt sie seit 2014 Kindern eine Stimme. Fast 40 Portraits sind seither entstanden. www.199kleinehelden.org

199 KLEINE HELD*INNEN

WEGE ZUR SCHULE SIND DIE WEGE IN DIE ZUKUNFT – AUCH FÜR MÄDCHEN

Termin: 07.10.2018

Zeit:      11.00 Uhr

Ort:      Spitalhof Reutlingen

Eintritt: 10 €

Die Regisseurin Sigrid Klausmann gibt Einblicke in ihre Arbeit: Filmsequenzen von Alphonsine aus der Elfenbeinküste, Miral aus Palästina, Rebbeka aus der Schweiz lassen die Schulwege der Mädchen in 3 Kontinenten erlebbar werden.

Die Studentin Amira Ali berichtet von ihren Bildungswegen in Palästina und Deutschland.

Das inklusive Bildungsverständnis der Landesregierung stellt der Landtagsabgeordnete Thomas Poreski vor. Beim anschließenden Brunch kommen wir gemeinsam ins Gespräch.

Moderation:  Kariane Höhn

 

Das Projekt 199 kleine Held*innen steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO und des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Es finanziert sich ausschließlich über Spenden und Erträge aus den Veröffentlichungen. Der Erlös der Benefizmatinée kommt dem Projekt 199 kleine Held*innen zu Gute.

Familien mit Kindern im Schulalter, Schüler- und Jugend- gruppen sind herzlich willkommen!

 

Soroptimist International ist die weltweit größte Service-Organisation berufstätiger Frauen und versteht sich als Netzwerk mit gesellschaftspolitischem Engagement.
SI leistet ideelle, finanzielle und persönliche Hilfe – bei Projekten auf internationaler, na- tionaler und lokaler Ebene.
SI ist eine Non-Governmental Organisation (NGO), hat Konsultativstatus bei den United Nations (UN) und ist vertreten bei der OSZE.

www.clubreutlingen.soroptimist.de

 

 

 

 

 




Top